Mama Challenge – Woche 2

Tag 14 – 2. Woche der Mama Challenge

Meine Ziele

Ich möchte bis zum 2. Juni 2013 wöchentlich einmal einen Yoga Kurs besuchen und zusätzlich 1-2 mal die Woche Yoga zu Hause praktizieren. Außerdem versuche ich in der Woche mehrere kleine Spaziergänge unterzubringen, um mich an der frischen Luft zu bewegen.

Das habe ich bis jetzt geschafft

Dienstag Abend war wieder Yogastunde und ich war, wenn auch minimal zu spät, wieder dabei. Nach der Stunde habe ich mich mit meinem Rücken mal wieder ausgesöhnt. Meine Bein- und Hüftmuskulatur hat sich im Nachgang leider weniger positiv zu Wort gemeldet – Muskelkater!!! Mittwoch Morgen konnte ich dann mein Vorhaben, auch zu Hause Yoga Sessions einzubauen, umsetzen. Ich konnte mir zwischen Aufstehen und Kind wecken 15 Minuten Yoga gönnen. In der Zeit habe ich immerhin Sophie-Kreise und den halben Sonnengruss, wie ich ihn aktuell kenne, geschafft. Der Anfang ist gemacht.
Heute morgen dann gab es die erste YogaSession mit Kind. Ergebnis: nicht ganz so effektiv und entspannend, aber definitiv lustiger. Herzig, wie sie die Übungen nachgemacht hat, zum verlieben.

Den ersten Spaziergang diese Woche haben wir Mittwoch in den Zoo verlegt. Das schöne Wetter mußten wir ausnutzen und haben einen spontanen Familienausflug veranstaltet. Drei Stunden gemütliches Spazierengehen und Tiere gucken hat uns allen gut getan.

Der Moment diese Woche als der Schweinehund mich fast erwischt hätte

Jeden Morgen, wenn es mal wieder später wurde als geplant (Yoga am Morgen) oder nach dem Mittagessen (Garten oder Spaziergänge) hatte ich Diskussionen mit dem lieben Tier. Ab und an habe ich mich doch noch aufgerafft, vor allem Mittags.

So fühlte ich mich die Woche beim sporteln

Die Yogastunde hat diese Woche ihren Tribut gefordert: die Zusatzübungen waren sehr anstrengend und meine Hüfte fand den Bewegungsablauf nur mäßig gut. Ansonsten habe ich mich wunderbar entspannt gefühlt.

Sport bzw Bewegung im Freien könnte sich allerdings bald wieder in eine Qual verwandeln – der Heuschnupfen kündigt sich wieder an. Noch ist es nur ein verschmerzbarer Schnupfen, aber ich ahne Schlimmes dieses Jahr.

Was kam diese Woche dazwischen und hat mich daran gehindert, Sport zu machen?

Mir hat die YogaEinheit am morgen gut gefallen, allerdings habe ich an einigen Tagen verschlafen und dann schaffe ich es nicht, mir 15 Minuten dafür zu „klauen“. Weniger Schlafunterbrechungen in der Nacht wären da hilfreich – aber bei kleinen Kindern kann das halt durchaus mal vorkommen (oder auch mal häufiger 😦 ).

Diese Challenge ist eine Initiative von Katharina und
diese Mamas sind mit Ihrem Blog bei der Mama Challenge mit dabei: Anna, Nathalie, Ellen, Kathi und Judith von Der Flohbande.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Challenges & Aktionen, Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s