Die Begegnung mit der Schnullerfee

20130506-220332.jpg
Letzte Woche war bei uns die Schnullerfee zu Besuch. Sie war ja schon ein paar Mal da und kannte den Weg. Immer mal wieder hatte sie ein bis zwei Schnuller mitgenommen und nun war der letzte Schnulli an der Reihe. Sie hat ihn einfach aus dem Garten mitgenommen, wo er herrenlos auf dem Kindertisch lag.
Nun hängt er, gemeinsam mit ganz vielen anderen Schnullies im Feenreich am Schnullerbaum und wartet auf das Baby, bei dem er ein neues Zuhause finden kann.
Der kleinen süssen Maus hat die Schnullerfee ganz viele Hörbücher von LeoLausemaus gebracht- sie war selig.

Soweit so gut. Allerdings…
… wenn ich es mir recht überlege… das Feenreich muss hoch organisiert sein.

Die meisten Kinder erleben in ihrem Leben wohl mindestens einmal den Besuch der Schnullerfee. Manche, wie unsere Maus, besucht sie gar mehrfach. Jedes dieser Kinder erhält ein Geschenk. Woher kommen all die Geschenke? Genauso sieht es ein paar Jahre später mit der Zahnfee aus, die für jeden verlorenen Zahn eine Kleinigkeit unter das Kopfkissen legt. Woher kommen die Kleinigkeiten? Zudem sind es doch recht viele Kinder, die von der Schnullerfee und der Zahnfee Besuch bekommen: Wie schafft das eine einzelne Fee? Die kleinen Flügel müssen bei den langen Flugstrecken doch recht schnell nachlassen.

Alles in allem braucht es wohl für beide Feen-Jobs mehr als eine Fee.
Dazu kommen all die Feen, die Geschenke und Kleinigkeiten für die Kinder herstellen müssen – und das nach Wunsch! Im Feenreich muss es also eine effektive Spielzeugindustrie geben, die über das ganze Jahr hinweg kurzfristig Wunschspielzeuge herstellen. Damit in diesem sehr schnelllebigen Geschäft keine Fehler passieren, bedarf es einer effizienten Planung und Organisation. Und natürlich flexiblen Feen, die schnell und konzentriert arbeiten.
Alternativ kommen all die Geschenke aus der Überproduktion des Weihnachtsmanns und die Feen „beschränken“ sich auf die Logistik und deren Organisation. Und schon dies allein ist eine verantwortliche und große Leistung.

Hut ab vor den kleinen Feen und ihrem großen Job!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kinder, Kinder..., Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s