Kuscheliges für ein Baby

Nun hat es doch noch ein wenig länger gedauert. Aber nun ist er fertig und verschickt. Daher kann ich ihn jetzt endlich zeigen:

20131123-113504.jpg

20131123-113528.jpg

Ein kuscheliger Babyanzug für die kühlere Jahreszeit im Giraffenstyle.

Es ist schon einige Wochen her, dass die süße Tochter meiner Freundin zur Welt gekommen ist. Bei einem Besuch kurz vor der Geburt hatte sie sich aus einer älteren Ausgabe der Ottobre einen Anzug für die kühleren Tage ausgesucht. Und diesen habe ich ihr nun genäht.

Mit einer etwas langwierigen Stoffbestellung (wo bekommt man nur Giraffenfleckenjersey???) und gehörigem Respekt vor der Applikation und den Bündchen habe ich das Projekt begonnen. Nachdem der Stoff endlich ausgewählt, bestellt und geliefert war, wurde geschnitten, gemessen und das Innenfutter fix zusammen genäht. „Das ist ja gar nicht so kompliziert“ dachte ich mir. Auch die Applikation der Giraffe stellte sich wesentlich einfacher dar als ich zu Beginn dachte (meine erste Applikation *freu*). Als auch der Oberstoff soweit zusammengesetzt war, wurde es allerdings kompliziert.

Ärmelsäume, Beinsäume und die Vorderkante wollten mit Bündchenstoff versäubert werden- und das hat überhaupt nicht funktioniert.

Zunächst habe ich mich an die beschriebene Vorgehensweise gehalten, aber das Ergebnis war nicht ansatzweise akzeptabel. Die Ärmel- und Vorderkanten sollten mit Bündchenstoff versäumt werden – allerdings fehlte mir eine Overlock oder alternativ die Zwillingsnadel um zu säumen. Entsprechend sah die Kante bescheiden aus.
Die Lösung (angeregt durch unsere pragmatische Kursleiterin): Nicht säumen sondern das Bündchen zwischen Ober- und Unterstoff einnähen. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut 🙂 und das Einsetzen der Fussbündchen konnte ich auch gleich üben.

Die letzte kompliziert gestaltete Beschreibung drehte sich um das Zusammennähen der Beine (erst Oberstoff, dann Futterstoff). Bis ich die passende Stülptechnik gefunden hatte, war einiges an Gehirnschmalz notwendig, aber am Ende war das Nähen weniger kompliziert als die Anleitung.

Am Ende bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und ich freue mich schon darauf, die Tochter meiner Freundin den Anzug tragen zu sehen – und nicht nur Lollie Pusteblume, die ihn freundlicherweise Probe getragen hat.

20131123-113543.jpg    20131123-113552.jpg

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Nähen

4 Antworten zu “Kuscheliges für ein Baby

  1. Mischa

    Oh!!! Und ich habe es nicht im Original sehen können. Mist. Aber die Zwischschritte habe ich gesehen und bin ganz begeistert. Also, grosser Applaus, liebe A. Drücke die Daumen, dass die fiebrige Grippe inkl Kehlkopfentzündung endlich verschwindet :-/ Viele liebe Grüße & ein schönes Wochenende. Bis Donnerstag. Mischa

    • Vielen Dank für das Lob 🙂 es freut mich, dass Dir der Anzug gefallen hat! Mal schauen, was die Empfängerin dazu sagt.
      Ich wünsche Dir in jedem Fall, dass Du ganz schnell wieder gesund wirst! Das klingt ja überhaupt nicht gut – jetzt weiß ich auch, warum wir Dich gestern abend vermisst haben.
      Fühl Dich gedrückt und mit warmen Tee versorgt. Viele Grüße und gleichfalls ein schönes und erholsames Wochenende!

  2. großartig-toll gemacht!

    hab eine schönes adventswochenende
    lg
    blanca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s