Ein kuscheliger Sternenpulli

Nach der langen Stille im Blog wünsche ich euch als erstes ein frohes neues Jahr 2014! Seid ihr gut gerutscht? Bei uns waren die letzten Wochen und gerade die Feiertage ereignisreich und manchmal holprig, aber am Ende haben wir alles gut überlebt.
Nachdem ich im Dezember ja sehr zurückhaltend war, was das Bloggen angeht, folgen jetzt in den nächsten Wochen noch ein paar Artikel aus der Vorweihnachtszeit. Denn untätig war ich in der Zeit ja nicht – nur ausgelastet. Lasst euch überraschen!

Weihnachten, die  Zeit der Wünsche und der großen Kinderaugen. Wer kann ihnen schon widerstehen? Ich jedenfalls nicht und als sich mein Mäuschen einen Pullover von Mama wünschte, habe ich mich auch fix ans Werk gemacht.

Ein Schnittmuster, dass der Dame gefällt, war schnell gefunden. Lou von Frau Liebstes sollte es werden, denn der Pulli ist herrlich lang und die junge Dame liebt es, Pullis über Leggins zu tragen. Der nächste Besuch auf dem Stoffmarkt brachte dann den Stoffwunsch zu Tage: Pink. Nun ja, nicht ganz Mamas erste Farbwahl, aber was soll’s. Jetzt schnell noch den ein oder anderen schicken Kontraststoff gekauft (anthrazit und anthrazit mit rosa Sternen) und schon konnte es losgehen.

Diesmal war ich sehr überrascht, wie schnell ich den Pullover zugeschnitten und genäht hatte. Davon werde ich wohl noch mehr Exemplare nähen! Dummerweise habe ich bei einigen Nähten nicht bedacht, dass ich einen dehnbaren Stoff gekaufte habe (kuschelige Sweatware und Sternchen Jersey 😉 ) und deshalb einen entsprechenden Stich wählen sollte. Den ersten Versuch habe ich mit einem Geradstich gemacht – und zumeist hält es auch ganz gut. Nur die Stellen, die tatsächlich später gedehnt werden, habe ich mit einem Stretch Stich nachgearbeitet. Ob es tatsächlich hält, wird sich dann zeigen, wenn die Maus den Pullover mal intensiv testet.
Bei der weiteren Gestaltung war ich sehr zurückhaltend. Denn zu dieser etwas intensiven Farbe wollte ich keine zusätzlichen bunten Applikationen oder ähnliches kombinieren. Das wäre meinem Auge zu viel geworden, wobei – meine Maus hätte das bestimmt toll gefunden. So wurden es halt „nur“ ein paar kleine applizierte Sterne, die aber super zum Jersey von Saum und Bündchen passen.

Sternchen Pulli  Applikationen

Ich bin im übrigen mit dem Ergebnis sehr zufrieden und wurde von meiner Tochter mit strahlenden, glücklichen Augen belohnt, als sie das Päckchen unter dem Weihnachtsbaum öffnete. Was will Mama mehr?

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Nähen

4 Antworten zu “Ein kuscheliger Sternenpulli

  1. Der Pulli sieht wirklich sehr schick aus!
    Den würde ich auch selbst anziehen 😉

    • Danke 🙂
      Jaaa, er ist wirklich kuschelig. Ich würd mir lediglich eine andere Farbe aussuchen 😉
      Den Schnitt gibts ja auch für uns Mamas, vielleicht näh ich ihn auch nochmal in anderer Größe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s