{Babyreport} Mit 6 Monaten

Wieder ist ein Monat um und ich frage mich, wo die Zeit nur bleibt. Mein kleiner Mann wird so schnell gross 😱

Mit 6 Monaten …

  • wiegt man 7800g
  • ist 70cm groß
  • hat man zwei ZĂ€hnchen
  • trĂ€gt KleidergrĂ¶ĂŸe 68/74 und Windelgrösse 3
  • hat man die U5 mit Bravour „bestanden“.

  

Essen, Trinken und Schlafen

Seit drei Wochen darf unser kleiner Schatz nun Brei essen. Und was soll ich sagen? HĂ€tte ich mal frĂŒher damit angefangen! Der kleine Mann war so wild darauf endlich etwas anderes als Milch essen zu dĂŒrfen, dass der erste Versuch eine wahre Wonne war. Auch nach drei Wochen freut er sich nach wie vor aufs Mittagessen und futtert begeistert seinen Brei. Ganz begeistert ist er, wenn er auch noch Wasser aus dem Becher trinken darf – auch, wenn das jetzt noch nicht notwendig wĂ€re, weil er danach noch gestillt wird. Und trotz allem hĂ€tte er viel lieber das, was auch die Schwester, Mama und Papa essen. Es wird also Zeit, dass er Mittags das gleiche essen kann wie wir.
Schlaf ist beim kleinen Mann kaum ein Thema. Auch, wenn er noch nicht durchschlĂ€ft, so lĂ€sst er sich doch problemlos ins Bettchen bringen und schlĂ€ft dort meist alleine ein (wenn er nicht schon bei der letzten Stillmahlzeit eingeschlafen ist). Zur Zeit schlĂ€ft er Nachts etwa je 4 Stunden, dann vormittags nochmal ca eine halbe bis eine Stunde und nach dem Mittagessen etwa 2-3 Stunden. Wenn eines der SchlĂ€fchen mal ausfĂ€llt, ist am Abend der Teufel los. Er ist dann unausstehlich und will die ganze Zeit auf Mamas Arm. Unser Tagesrhythmus ist ihm also schon jetzt sehr wichtig. Jede grĂ¶ĂŸere VerĂ€nderung wird mit Unruhe quittiert, auch wenn er AusflĂŒge prinzipiell spannend findet.

Motorik, Sprache und Verhalten

Seit einigen Tagen geht es hier rund, denn der kleine Mann versucht mit aller Kraft vorwĂ€rts zu kommen – und bewegt sich im Zweifel rĂŒckwĂ€rts. Er stemmt sich mit gestreckten Armen hoch und versucht, zu robben oder sich zu drehen und an ein Spielzeug zu gelangen. Meist bleibt es beim Versuch oder er schiebt sich eben rĂŒckwĂ€rts. Dabei klappt es ab und an schon ganz gut, die Beine unter den Popo zu ziehen. Das fĂŒhrt zu ziemlichen Unmutsbekundungen. Morgens wird noch fröhlich geĂŒbt, aber nachmittags ist seine Geduld arg begrenzt. Dann heitert ihn nur noch kuscheln mit Mama oder Papa, die Katze oder seine Schwester auf. Überhaupt findet er es toll, wenn seine Schwester SpĂ€ĂŸe fĂŒr ihn macht. Dann quietscht und giggelt er begeistert und spornt sie zu noch mehr Spökes an. Aber es geht auch anders herum – er hat es mittlerweile raus, wie er seine Schwester zum Quatsch machen animieren kann. Und das Wissen setzt er auch konsequent ein, mindestens beim Abendessen.
Besonders toll findet er gerade ĂŒbrigens seine FĂŒhlbĂŒcher. Nicht nur, dass sie knistern und gut schmecken, nein, man kann sich ja auch die Bilder anschauen. Wenn daneben noch eine Rassel liegt, ist der junge Mann im siebten Baby Himmel. Klappern, klingeln und rasseln sind seine LieblingsbeschĂ€ftigung. Dazu wird alles, was er gerade in der Hand hat, genauestens untersucht, von einer Hand in die andere genommen, gedreht und gewendet und abgelutscht. Außerdem hat er entdeckt, dass man an Haaren auch ziehen kann (und die Schwester hat ja so tolle lange Haare 😅) und dass sich die unterschiedlichen Gesichter sind unterschiedlich anfĂŒhlen (Mamas und Papas zum Beispiel). 
Sprachlich hat sich zum letzten Bericht wenig verĂ€ndert. Meist quietscht und brabbelt er vor sich hin, ab und an ist auch mal eine deutliche Silbe dazwischen. Aber das wichtigste klappt ja ach so: fĂŒr Mama hat er einen speziellen Ruf 😆 

Ich gespannt auf den kommenden Minat und was sich dann verÀndern wird.

Alles Liebe und vielen Dank fĂŒrs vorbeischauen 
Anja

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kinder, Kinder...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s