Archiv der Kategorie: Alltagsgeschehen

Kindheitserinnerungen

Heute gibt es mal keinen Baby-Content, heute geht es um unsere Kindheit und unsere Erinnerungen. Und es geht um Werbung.

Ich bin heute Morgen beim Sichten meiner Mails über einen Beitrag einer regionalen Zeitung gestolpert, der mich gleich an Salzstangen, Gummibärchen und lustige  Abende im Kreise der Familie denken ließ. 

25 Werbeclips unserer Kindheit
Wer hat sie nicht mehr im Ohr, die kultigen  Jingles und Slogans der Werbung, die unsere liebsten Abendsendungen unterbrachen? Sei es nun „Aber isch ‚abe gar kein Auto…“ oder „Nichts ist unmöglich…“ – sie gehören zu unserer Kindheit wie „Wetten dass…“ und die Tigerente. Und noch heute zaubern sie ein Lächeln in mein Gesicht und lassen mich mitsingen. Da bin ich bestimmt nicht alleine, oder? Auch wenn wir die Werbeunterbrechungen meist eher als störend empfinden, gehören sie doch bis heute dazu und irgendwie will man einzelne Clips ja dann doch nicht missen. 😎

Lasst mich ein Lächeln der Erinnerung in euer Gesicht zaubern. Welches ist euer Lieblingsslogan oder Lieblingsjingle? Was verbindet ihr damit?

Und: welcher heutige Werbeclip wird wohl Kult sein und ein Lächeln zaubern, wenn unsere Kinder groß sind? Werden sie noch Werbung im Fernsehen kennen, wo es heute soviele andere (werbefreie) Kanäle und Möglichkeiten gibt?

Alles Liebe
Anja

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen

WMDEDGT? 05/15

Heute ist  WMDEDGT- Zeit! Frau Brüllen ruft wieder zum Tagebuchbloggen (aka „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?“) auf und dort findest Du auch viele weitere Tagebucheinträge.

Der Morgen

Der Start in den Tag war heute sehr entspannt, denn mein kleiner Mann hat mich (nach einem für ihn anstrengenden gestrigen Abend) bis 6:30 schlafen lassen. Das waren 7 Stunden Schlaf – Juchu!!! Dann heißt es aber: fix an die Milchbar, denn er hat Kohldampf und die Brüste müssen dringend geleert werden. Nach der Mahlzeit ist an weiterschlafen aber nicht mehr zu denken, es ist eh fast Zeit, aufzustehen. Also schäkern wir noch ein wenig und beginnen danach den Tag mit anziehen, lüften und „große Schwester wecken“.
Während die junge Dame sich anzieht, kümmere ich mich um Kaffee, Frühstück und Brotdose. Dabei diskutieren wir die gestern erstellte Einladungsliste für ihren Kindergeburtstag, der ja noch aussteht 😳. Ob ich aber beim 5. Geburtstag 10 Kinder hier haben möchte, weiß ich noch nicht. Währenddessen ist der kleine Mann wieder eingeschlafen.
Nachdem wir schlussendlich alle angezogen, satt und zurechtgemacht sind, geht es für meine Große ab in den Kindergarten. Diesmal klappt der Abschied von Bruder und Mama super, dass ist leider zur Zeit nicht die Regel. *Es ist nur eine Phase – oohhmmm*
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen, Challenges & Aktionen

Sonnige Grüße …

… und frohe Ostern wünsche ich Dir! 

Wir genießen das Osterfest und die Sonne heute mit der Familie. 

Bis bald und genieß die Feiertage
Anja   

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen

Unsere abendliche Vorlesezeit – Beliebte Kinderbücher im März

Von kleinauf hege ich eine große Leidenschaft: das Lesen. Ich war noch nicht ganz in der Schule, da konnte ich schon die ersten kurzen Sätze lesen. Bald folgten die ersten Leselernbücher, Kinder- und Jugendbücher und so weiter. Eigentlich habe ich alles gelesen was mir in die Finger kam.

Diese Liebe zum geschriebenen Wort habe ich offensichtlich an meine Tochter vererbt. Zumindest liebt sie es, wenn man ihr vorliest- und das bitte möglichst lange und oft. Deshalb suche ich immer wieder ein paar schöne, altersgerechte Kinderbücher für sie. Und um euch an unseren Vorlesestunden teilhaben zu lassen, stelle ich ab jetzt einmal im Monat unsere liebsten Bücher vor. Das müssen nicht die neuesten Kinderbücher sein, häufig lesen wir eher traditionelle Kinderliteratur. Aber egal wie alt die Geschichte  ist, sie wird in jedem Fall voller Freude gelesen und gehört.

  1. Der kleine Drache Kokosnuss reist um die Welt (Ingo Siegner)
  2.   Meine Große ist ein Kokosnuss Fan. Die liebevoll gestalteten und geschriebenen Bücher eignen sich ganz wunderbar für kleine Abenteurer und Entdecker. Daher haben wir einige Bücher mit dem putzigen kleinen Drachen. Diesen Monat haben wir vorallem „Der kleine Drache  Kokosnuss geht auf Weltreise“ gelesen. Oskar, der kleine Fressdrache, wurde von einem Murk entführt, der mit ihm und der heimlich mitreisenden Matilda um die Welt reist. Kokosnuss reist ihnen mit zwei Freunden hinterher, um seinen Freund zu befreien. Dabei lernt er viel über die verschiedenen Länder und über Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Besonders spannend für kleine Zuhörer oder Selberleser sind die Briefe, die Matilda an Kokosnuss schreibt und die in Briefumschlägen wie echte Briefe im Buch kleben. Das erhöht den Spaßfaktor beim Lesen ungemein 😊. Alles in allem können wir das Buch sehr empfehlen, auch schon für kleine Abenteurer von gut vier Jahren.

  3. Es war einmal … Unsere beliebtesten Märchen
  4.   Immer wieder gern gehört sind traditionelle Märchen wie Schneewittchen oder Dornröschen. Meine große Kleine fiebert immer noch bei jedem Märchen mit, obwohl sie sie mittlerweile fast alle auswendig kennt. Es stört sie im Allgemeinen auch nicht, dass die Geschichten recht brutal sind. Sie weiß, dass es Märchen sind und dass man so mit seinen Mitmenschen nicht umgeht und kommentiert die Stellen entsprechend. Besonders beliebt sind Aschenputtel bzw Cinderella, Dornröschen und Frau Holle. Im Buch sind aber insgesamt 25 Märchen gesammelt, wobei ich eines nicht vorlesen darf: Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen.

Das waren die Bücher, die in diesem Monat am häufigsten und vorallem immer wieder bei uns vorgelesen wurden.
Liest Du Deinen Kindern auch so gerne vor? Wenn Du magst, hinterlass doch eure Lieblingsbücher im Kommentar. 

Alles Liebe
Anja

2 Kommentare

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen, Kinder, Kinder..., Leben

Und noch ein Versuch mit Bloglovin…

Follow my blog with Bloglovin

leider hat es bei letzten Mal nicht funktioniert….

Edit: Jetzt aber 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen

Jetzt auch auf Bloglovin

Follow my blog with Bloglovin

RSS Reader sind eine praktische Sache. Daher findet ihr mich jetzt auch auf Bloglovin!

Mal schauen, ob es funktioniert…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsgeschehen