Schlagwort-Archive: DIY

{DIY} Pimp your Briefkasten

In den letzten Wochen war es leider etwas still auf meinem Blog. Nicht, dass es nicht genug zu berichten gäbe, in der Entwurfbox liegen einige begonnene Artikel. Es fehlt mir einfach ein wenig an Organisation (dank des Kita Streiks war unser Tagesablauf etwas durcheinander geraten) und ein adäquater „Wachheitsgrad“, wenn es das Wort denn gibt. Aber ich denke ihr versteht mich auch so – in der letzten Zeit war ich oft einfach fürchterlich müde und dann fehlt die Motivation zum Schreiben und Werkeln. Deshalb habe ich heute auch nur ein kleines, schnelles DIY für euch.

Habt ihr auch so einen schicken, großen, rechteckigen Edelstahlbriefkasten vor der Haustür hängen? Ich finde die ja toll. Schlicht und gradlinig mag ich ja und genauso sieht unser Briefkasten auch aus. Manchmal darf es aber ein wenig mehr sein – mehr Farbe, mehr Deko, ein Hingucker eben. Dank des Umbaus kann unser Eingangsbereich gerade etwas schönes zum Gucken brauchen. 
Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Tutorials

Schnelle Mütze für den kleinen Schatz

… oder sinnvolle Resteverwertung. 

Bei der Ideensammlung für den Weihnachtsbasar im Kindergarten habe ich für meinen kleinen Schatz eine neue Jerseymütze genäht. Hauptsächlich ging es darum, herauszufinden, wieviel Stoff man dafür benötigt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Ein kuschelig warmer Pucksack für Baby’s Schlaf

Damals, als die große Schwester noch ein kleines Baby war, waren die Abende und  Nächte wesentlich anstrengender als heute bei dem kleinen Mann. Die junge Dame hatte große Probleme mit den berühmt-berüchtigten Dreimonatskoliken, daher waren die Nächte meist kurz, unbequem und an Schlaf war nicht zu denken. Auch einschlafen lernen war ob der Bauchschmerzen schwierig.

In einem Buch zum Thema Schlafen lernen (nein, nicht DAS, ein anderes) habe ich später über die möglichen Gründe für die Einschlafprobleme gelesen. Zusammengefasst: die Babies waren 9 Monate in einer wohlig warmen Höhle, die sie am Ende eng umschlossen hat, nah bei Mama und die Geräusche waren vertraut. Nach der Geburt ist alles anders. Die Enge, die Wärme und die Gräusche sind weg, dafür ist das Licht grell geworden, die Geräusche sind lauter und ungewohnt, nichts begrenzt es mehr und durch das fehlende Fruchtwasser fühlt sich der Körper ganz anders an. Und dann auch noch diese Blähungen. Mit anderen Worten – alles doof. 

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Eine Kleinigkeit für den besten Papa

In den zwei Wochen, in denen ich nicht zu Hause war, musste notgedrungen mein Mann den Haushalt führen und sich um unsere Tochter kümmern.  Ich bin froh, dass das für ihn (soweit mit seinem Arbeitgeber vereinbar) kein Problem ist. So kamen ganz nebenbei meine Aufgaben, wie kochen, putzen, aufräumen,  Tochter wecken und Kindergarten fertig machen etc. zu seinen Aufgaben und zu den Sanierungsarbeiten im Obergeschoss, dazu. Und Dank ihm haben bis auf ein paar Pflanzen alle gut überlebt.

Vielen lieben Dank, mein Schatz, dass Du mich so lieb vertreten hast!

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Eine Puppentrage für die große Schwester

Das ist vielleicht aufregend gerade bei uns für unsere kleine Maus (wobei: so darf ich unser Mädel ja nicht mehr nennen, immerhin ist sie jetzt eine große Schwester und schon fast 5 Jahre alt. Ich muss also einen neuen Spitznamen für sie finden).
Erst die Schwangerschaft und die Geburt des kleinen Bruders und dann der lange Krankenhausaufenthalt haben unserem Schatz sehr zu schaffen gemacht. Sie hat uns sehr vermisst und zeitweise sogar körperlich darauf reagiert (Bauchschmerzen, Durchfall). Mein armer kleiner Schatz 😦
Trotzdem freut sie sich unbändig über ihr Brüderchen. Sie küsst und streichelt es, bringt ihm Spielzeug mit, versucht es zu beruhigen, wenn es weint und am liebsten würde sie es auch wickeln, füttern und im Arm durch die Wohnung tragen.

Auch wenn sie schon fast 5 ist, finde ich es noch ein wenig früh, sie den Bruder tragen zu lassen oder zu wickeln. Letzteres werden wir demnächst mal gemeinsam machen, Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Kinder, Kinder..., Nähen

In der Weihnachtsgeschenke Nähwerkstatt

Kurz vor Weihnachten geht es in unserem Hause meist sehr umtriebig zu. Da wird geputzt, gebastelt, gekocht, organisiert – und eben genäht.

Das liegt an zwei Dingen:
1. Ich neige dazu, allen möglichen Leuten etwas schenken zu wollen und da kommen relativ schnell viele kleine Geschenke zusammen: Freunde, Verwandte, Nachbarn und vor allem die Kindergartenfreunde der süßen Maus.
2. Viele Geschenke sind selbst gemacht, denn ich finde, dass man damit die meiste Wertschätzung seinen Gegenüber ausdrückt heutzutage. Kaufen kann jeder und irgendwas kaufen erst recht. Daher gibt es normalerweise für Freunde und Nachbarschaft kleine Geschenke aus der Küche, für die Kindergartenfreunde etwas genähtes und für die Familie genähtes und gebasteltes. Wenn es spezielle Wünsche gibt, kaufe natürlich auch mal ein Geschenk 😉 bzw kombiniere selbstgemachtes mit gekauftem. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Nähen