Schlagwort-Archive: Hobby

{Nähen} Kuschelhose fürs Baby

Wer mir auf Instagram folgt, konnte schon Vor einiger Zeit einen Blick auf die Kuschelhose werfen, die ich für unseren kleinen Mann genäht habe. Hosen kann Mann schließlich nicht genug haben und Kuschelhosen schon gar nicht.
Weiterlesen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter DIY

Schnelle Mütze für den kleinen Schatz

… oder sinnvolle Resteverwertung. 

Bei der Ideensammlung für den Weihnachtsbasar im Kindergarten habe ich für meinen kleinen Schatz eine neue Jerseymütze genäht. Hauptsächlich ging es darum, herauszufinden, wieviel Stoff man dafür benötigt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen

In der Weihnachtsgeschenke Nähwerkstatt

Kurz vor Weihnachten geht es in unserem Hause meist sehr umtriebig zu. Da wird geputzt, gebastelt, gekocht, organisiert – und eben genäht.

Das liegt an zwei Dingen:
1. Ich neige dazu, allen möglichen Leuten etwas schenken zu wollen und da kommen relativ schnell viele kleine Geschenke zusammen: Freunde, Verwandte, Nachbarn und vor allem die Kindergartenfreunde der süßen Maus.
2. Viele Geschenke sind selbst gemacht, denn ich finde, dass man damit die meiste Wertschätzung seinen Gegenüber ausdrückt heutzutage. Kaufen kann jeder und irgendwas kaufen erst recht. Daher gibt es normalerweise für Freunde und Nachbarschaft kleine Geschenke aus der Küche, für die Kindergartenfreunde etwas genähtes und für die Familie genähtes und gebasteltes. Wenn es spezielle Wünsche gibt, kaufe natürlich auch mal ein Geschenk 😉 bzw kombiniere selbstgemachtes mit gekauftem. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Eine neue Handtasche nur für mich

Seit einiger Zeit erinnert mich meine aktuelle Tragehilfe für Portemonnaie und Co – im allgemeinen auch Handtasche genannt – dass sie gerne ausgetauscht werden möchte. Sie ist speckig und löcherig und die Reißverschlüsse lassen ebenfalls stark nach (den Anblick erspare ich euch jetzt mal). Alles waschen und pflegen hat leider nicht geholfen- eine neue Handtasche mußte her.

Was lag da also näher, als diverse Schnittmuster zu durchsuchen und nach langer Zeit mal wieder etwas nur für mich alleine zu nähen. Herausgekommen ist eine Klappentasche nach dem Schnittmuster von Farbenmix auf der Taschenspieler CD 2. Und da ich aktuell in Experimentierlaune bin was die Farben meiner Kleidung und Accessoires angeht, ist die Tasche blumig-bunt geworden. Allerdings nicht sooo übertrieben, ich möchte sie ja auch ins Büro mitnehmen können 🙂

Das Nähen der Tasche war, wider erwarten, eigentlich recht einfach. Auch wenn ich angesichts der Anzahl der Einzelteile anfangs so meine Bedenken hatte, ob ich jemals fertig werden würde. Dank Stylefix und dem ein oder anderen Tipp aus dem Internet bin war das zusammensetzen dann doch recht zügig erledigt. Was wirklich aufgehalten hat, war die Sache mit den Entscheidungen: Will ich tatsächlich eine Innentasche? Und mit welchem Webband setze ich sie ab? Kann ich das Webband auch außen nutzen? Will ich einen Ring für Gebömsele an einer Seite der Tasche anbringen oder nicht? Beim Entscheiden tue ich mich manchmal halt eben schwer…

Am Ende aber ist eine großzügige Handtasche mit Tragegurt, großer Taschenklappe, Reißverschluss und Innentasche entstanden und bietet nun meinen Habseligkeiten ausreichend Platz. Um ein wenig mehr Stand in die Tasche zu bekommen, habe ich die Klappe und die Vorder- und Rückseite der Außentasche mit Vlieseline verstärkt; das Seitenteil der Innentasche hat eine leichte Schabracke als Verstärkung erhalten. Jetzt bleibt die Tasche so stehen, wie ich es gerne hätte, ist aber nicht so steif, dass sie unbequem wäre. Ich bin zufrieden mit der Kombination. Eine kleine Herausforderung war noch das Anbringen der Paspel an der Außentasche – die runden Ecken (jaja, ich weiß, es gibt keine runden Ecken….) waren gerade beim Annähen der zweiten Rückseite eine Herausforderung, da ich die Paspel unter dem Stoff erahnen mußte. Das Ergebnis ist aber für meinen Geschmack völlig in Ordnung.

Und weil diese Tasche endlich mal tatsächlich für mich ist, mache ich heute zum ersten Mal bei  RUMS mit!

Schnittmuster: Klappentasche von der Taschenspieler CD II von Farbenmix
Stoffe: Außen- und Innenstoff von IKEA, Reißverschluss/Schieber/ Gurtschlaufen von Dawanda, Webband vom Stoffmarkt

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Kindergartenzubehör: ein Turnbeutel

Nun ist unsere kleine Maus schon seit einem dreiviertel Jahr im Kindergarten. Sie hat sich gut eingelebt, viele Freunde gefunden und genießt die Zeit mit toben, spielen und viel Gesellschaft. Dazu gehören natürlich auch die Sportstunden – entweder in der Mädchengruppe oder gemeinsam mit den Jungs (es gibt jede Woche beides, eine schöne Sache finde ich).

Lange Zeit fehlte unserer Maus aber ein (für sie) wichtiges Utensil: der Turnbeutel. Zwar gibt es für jedes Kind eine eigene Schublade für die Sportsachen, aber trotzdem haben die meisten Kinder einen Turnbeutel. Um diesem Umstand Abhilfe zu verschaffen (und um das Kind vor dem Lillifee-Regal fort zu bekommen) gab es letztens zum Geburtstag einen Turnbeutel. Aber es war nicht irgendein Turnbeutel, sondern er passte haargenau zu ihrer Wechselsachentasche, die sie sich vor einiger Zeit von mir gewünscht hatte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen

Sticken für die Piratenprinzessin

Im letzten Post hatte ich ja bereits angedeutet, dass mein allerliebster kleiner Schatz ihren Geburtstag gefeiert hat. Vier Jahre ist sie alt geworden und hat sowohl die Familienfeier mit Oma und Opa als auch den Kindergeburtstag  in vollen Zügen genossen.

Zuerst aber wurde im Kindergarten gefeiert. Hier hat sich unser kleiner Energiebündel einen Piratengeburtstag gewünscht. Soweit so gut. Wir haben Piratendekoration besorgt, Teller, Becher und Servietten ausgesucht und Waffelteig für sechzig Waffeln vorbereitet. Leider fehlte das wichtigste: ein Piratenkostüm. Kopftuch, Bluse, Hose und „Rock“ waren schnell zusammengestellt. Es fehlte nur noch das i-Tüpfelchen: eine Weste. Und da sowieso das ganze Kostüm ein wenig „eigenwillig“ und vor allem Pink war, habe ich ihr flugs eine kleine Weste genäht.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DIY, Nähen